Technologiegetriebene Information Governance-Lösungen

Epiq hilft juristischen Fachkräften, Technologien, die für den Entwurf und die Verwaltng von Information Governance-Strategien und Taktiken genutzt werden, besser zu verstehen.

Unsere technologiegetriebenen Information Governance-Lösungen umfassen:

Bei vielen Organisationen sammeln sich Terabyte an „ROT“-Daten (redundante, obsolete oder triviale Daten) an. Sofern diese Daten keiner gesetzlichen, geschäftlichen oder regulatorischen Aufbewahrungspflicht unterliegen, können sie dauerhaft entsorgt werden. Epiq verfügt über die Fachkompetenz und Technologie, Kunden bei der Ausführung einer verfechtbaren Löschstrategie zu unterstützen.

Viele Organisationen verlagern ihre E-Mails in die Cloud (Office 365 oder Google Apps for Work). Dabei stellt sich die kritische Frage, ob und wie die angesammelten E-Mails in die Cloud migriert werden sollen. Epiq verfügt über fundierte technische und prozesstechnische Fachkompetenz, auf die Organisationen bei der Entscheidung, welche E-Mails migriert werden sollen und welche Prozesse dabei am effizientesten sind, zurückgreifen können.

Viele Experten im rechtlichen Bereich sowie im Records and Information Management (RIM) wissen, dass Daten ein Problem darstellen können.. Die Content - Audit und –Beurteilung von Epiq liefern detailgenaue quantitative und qualitative Informationen, um ein verfechtbares Löschprojekt zu rechtfertigen und Organisation von ihren „ROT“-Daten zu befreien.

thinking